Endspurt

Das Wichtigste zuerst: von ganzem Herzen DANKE für die vielen Spenden! Ich kann es nicht oft genug sagen und hoffe, dass meine Freude auch richtig rüberkommt. Genauso freue ich mich auch über die vielen Ermutigungen und Tipps fürs Pilgern.

Diese Woche war mein letzter regulärer Schultag, dass heißt jetzt muss ich nur noch zum mündlichen Abitur antanzen und darf hin und wieder in die Schule gehen, um mich mit meiner Religionslehrerin zu treffen . Mit ihr gehen wir dann die Prüfungsthemen durch und üben gemeinsam für übernächste Woche Montag, Dienstag oder Mittwoch, denn meine mündliche Prüfung findet in Religion statt. Fest steht der Termin erst nächste Woche Freitag. Bis dahin heißt es mal wieder lernen! Etwas entspannter als vor dem schriftlichen ABI bin ich aber schon, einerseits weil ich dafür Mathe, Physik und Deutsch lernen musste und andererseits mein ABI schon in der Tasche habe. Sollte ich also ein totales Blackout haben und mit Null Punkten aus der Prüfung gehen, habe ich trotzdem mit einem sehr guten Schnitt bestanden.
Noch geht es nicht ganz in meinem Kopf rein, dass ich jetzt wirklich fast fertig bin mit der Schule und nie mehr in den Unterricht muss. Vielleicht bin ich deswegen noch nicht so sentimental wie einige meiner Mitschüler, die Erinnerungsfotos von der Schule machen.
Auf jeden Fall genieße ich schon die neue freie Zeit, die erfolgreich von meinen Eltern für Hunderunden ausgenutzt wird.
Bei Sonnenschein und blauem Himmel ist ein Spaziergang allerdings keine allzu lästige Pflicht:

20160227-122805 nachm..jpg

Auch das Lernen wird richtig schön, wenn man im warmen Wintergarten liegen kann. Frühling, ich freue mich gerade ungemein auf dich! Da mein Wunsch nach viel Schnee im Winter nicht in Erfüllung gegangen ist, darf sich das matschige Grau gerne in frühlingshaftes Grün verwandeln.
Allen ein schönes, sonniges Wochenende 🙂

2 Replies to “Endspurt”

  1. Hurra! Na dann schonmal Herzlichen Glückwunsch zum Abitur!!! Hoffentlich machst du dir über die Mündliche wirklich so wenig Sorgen wie du schreibst- dann funktionierts nämlich am Besten! Ich halt die Daumen also noch etwas gedrückt und freu mich schon auf einen Bericht vom Abiball! 🙂