ABI-2016

Abi ist geschafft! Die Schulzeit ist jetzt endlich richtig vorbei und das wurde mit dem Abistreich von Donnerstag auf Freitag gefeiert.

Donnerstags um 15 Uhr ging es Richtung Schule um Luftballons aufzublasen:

 Zumindest solange bis ein Sportverein in der Halle Sport machen wollte. Also wurden die 7 Kompressoren abgebaut und riesige Luftballonwürste über den Schulhof ins Foyer geschleppt. Der weitere Abend beziehungsweise die Nacht wurde mit aufpusten, Kabelbinder festziehen und Luftballons hochtragen verbracht. Ich träume immer noch von dem dann doch penetranten Gummigeruch.

Arbeitsplatz: Foyer. Mit lauter Musik und viel Proviant und Cola, damit die Nacht überstanden wird.

Und der Lehrergang (Gang der zum Lehrerzimmer, dem Sekretariat und zu diversen Büros führt) füllte sich langsam aber stetig mit vielen bunten Luftballons. Alle mit irgendwelchen Druckfehlern, sodass wir eine lustige Mischung aus Hochzeits-, McDonalds- oder anderen Werbeluftballons hatten.

Eine Luftballonwurst wird geleert. Das funktioniert ein bisschen so wie das Zahnpastatuben ausquetschen, nur dass Luftballons den Plastiksack partout nicht verlassen wollen.

img_1427.jpg

Viel höher konnten wir die Ballons nicht stapeln, da die Lampen zu heiß waren und die Luftballons daran zerplatzten. Insgesamt haben wir 25000 Luftballons aufgeblasen plus/minus ein paar zerplatzten oder von Beginn an kaputten Exemplaren.

img_1466.jpg
Ich im Luftballonhaufen und jetzt weiß ich wieder warum Bällchenbäder so toll waren 🙂

img_1429.jpg
4 Uhr morgens: Der Gang ist voll! Natürlich wurden nicht nur Luftballons aufgeblasen, sondern auch das Sekretariat geschmückt:

IMG_1459

Mit vielen Post-It Zetteln wurden die Wände mit Smileys und Sinnsprüchen verschönert, da der Arbeitsalltag doch recht stressig sein kann und unsere Sekretärinnen eine Aufmunterung bestimmt benötigen.
Der Haupteingang wurde zum Bahnhof mit dem Gleis 9 3/4 umfunktioniert, durch den die Schüler in Einkaufswägen durchgefahren wurden:

IMG_1442

Und zu guter letzt schleppten wir noch Tische aus dem Schulgebäude, um noch einmal ganz laut zu brüllen: Wir haben ABI! ABI-2016!
Nach einem letzten Schultag, der nur 24h dauerte, verabschiede ich mich jetzt also endgültig von dieser Schule!
Es war eine wunderbare Zeit und ich werde die Schulzeit ein wenig vermissen… aber nur ein klitzekleinesbisschen 😀

IMG_1436

 

6 Replies to “ABI-2016”

  1. Das ist ein toller, sehr kreativer und ziemlich lieber Abistreich, besonders das mit dem Sekretariat. An meiner Schule wurden immer ziemlich gemeine Abistreiche gespielt, z. B. Rauchbombe im Treppenhaus usw. Das fand ich immer ziemlich schade.

    Sehr toll gemacht und herzlichen Glückwunsch zum Abi!

  2. So ein Luftballon-Bällebad würde mir auch gefallen. Aber vermutlich sollte man sich da nicht mit voller Wucht reinwerfen. Schöne Idee.

    Und herzlichen Glückwunsch zum tollen Abi.

  3. Das mit den Luftballons ist ja echt mal ’ne colle Idee!
    Glückwunsch zum Abitur!

    LG, Tamara

    (Ich bin seit Jahren treue – aber sehr stille – Leserin bei Frau äh Mutti und da ich die Afrika-Idee so toll finde, werde ich natürlich auch hier regelmäßig reinschauen.)

  4. Das ist ein Abi-Streich der mir gefällt und bestimmt am Morgen für gute Laune sorgte – ohne Schweinerei und Sachbeschädigung.
    Herzlichen Glückwunsch zum Abi!!!

  5. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abi!
    Luftballons in der Schule sind ziemlich cool ^^ (Wir hatten Getränkekisten, damals, vor 16 Jahren, das war beim Aufräumen aufwändiger, gab aber gute Burgen ^^)

  6. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen ABI!

    Die Bilder erinnern mich an einen lustigen und zu gleich traurigen Tag vor 14 Jahren 🙂

    Viele Grüße,
    Jeannette